Corian-RT_Header-Slider

Corian® Solid Surface with Resilience Technology

Corian® setzt höchste Leistungsstandards im globalen Markt der Oberflächenverbundwerkstoffe.

Der Geschäftszweig Corian® Design hat ein neues Produktionsverfahren und Know-How mit dem Namen Resilience Technology entwickelt, das die Herstellung eines Corian® Solid Surface ermöglicht, der Umgangsfehler besser verzeiht, eine einfachere und schnellere Fleckenentfernung gestattet und einen geringeren Wartungsaufwand fordert.

Diese erstklassige Premiumtechnologie reduziert physische Schäden durch Kratzer, Hitze und Stöße, die typisch für den täglichen Gebrauch in gewerblichen Umgebungen sind.

Zeit ist Geld – schneller reinigen und Kosten sparen

Corian® Solid Surface with Resilience Technology™ ist schneller und einfacher zu erneuern. Seine Oberfläche sieht für eine längere Zeit wie neu aus und kann einfach mit Wasser und einem leicht abrasiven Schwamm durch den Endnutzer oder Hausbesitzer gepflegt werden. Durch dieses sanfte Reinigen werden oberflächliche Kratzer sichtbar entfernt. Diese hervorragenden Eigenschaften sind in das Material dauerhaft eingearbeitet und halten für die gesamte Lebensdauer des Materials an

Die Verbesserungen zielen darauf ab, die Möglichkeiten mit Corian® Solid Surface in einer Vielzahl von kommerziellen Anwendungen - wie Hotellerie, Bildung, Gesundheitswesen, Einzelhandel, Büros und Gastronomie - sowie im Wohnungsmarkt weiter auszubauen. Besonders im gewerblichen Sektor dient die neue Technologie durch die effektivere Reinigung der Zeit- und Kostenersparnis.

Die Farben der Corian® Solid Surface with Resilience Technology

Summit White

Summit White

ein reiner und extrem vielseitiger Weißton

 

Stratus

Stratus

ein eleganter Grauton

 

Cool Gray

Cool Gray

kombiniert kleine Partikel unterschiedlicher Größe zu einer grauen Matrix

 

Keystone

Keystone

eine Farbe, die durch die Ästhetik von Beton inspiriert ist

 

Eigenschaften im Vergleich

Test durch Corian® Design durchgeführt.

Werkstoffproben, die durch kontrollierte Kräfte (von links nach rechts 10 N, 15 N, 20 N, 30 N) maschinell verkratzt wurden, vor ihrer Erneuerung. Die untere Werkstoffprobe ist Corian® Cool Gray und weist eine deutlich bessere Leistung auf; die obere Werkstoffprobe ist von einem anderen Hersteller. Kratzer auf Corian® Cool Gray sind bereits vor der Erneuerung weniger sichtbar. Foto Corian® Design, alle Rechte vorbehalten.

Werkstoffproben, die durch kontrollierte Kräfte (von links nach rechts 10 N, 15 N, 20 N, 30 N) verkratzt wurden, nach maschineller Erneuerung. Corian® Cool Gray weist eine deutlich bessere Performanz auf. Studien von Corian® Design an Arbeitsplatten, die seit 10 Jahren in Gebrauch sind, zeigen, dass die Mehrzahl der Schäden bei normalem Gebrauch durch Krafteinwirkungen von 10-20 N entstehen. Foto Corian® Design, alle Rechte vorbehalten.